skip to content
Grafikansicht | Konsolenansicht
Last Login: Thu November 23 10:11:42 2017 from 192.168.2.102

gefüllte nußtaler

Zutaten für den Teig

- 100 g Haferflocken
- 200 g Margarine oder Butter
- 300 g Mehl
- 2 Pck. Vanillezucker
- 150 g Zucker
- 1 Ei

Zutaten für die Füllung (reicht für die doppelte Masse Teig, kann aber gut genascht werden)

- 3 gestr. Essl. Stärkemehl
- 1 Eigelb
- 1/4 Liter Milch
- 75 g Zucker
- 150 g Butter
- 120 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

Zutaten für den Guß (alles verrühren)

- 200 g Puderzucker
- 3-4 Essl. heisses Wasser
- 1-2 Essl. Instand Kaffee

Der Teig

Die Haferflocken in 2 Essl. Botter oder Margarine hellgelb rösten und in eine Schüssel füllen.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig zwischen 2 Bogen Butterbrotpapier ausrollen.
Rund Plätzchen ausstechen, auf ein gefettetes Backblech legen und im vorheheizten Ofen bei 200 Grad in etwa 10 Minuten hellbraun backen.

Die Creme

Stärkemehl und Eigelb in etwas kalter Milch verrühren.
Restliche Milch und Zucker zum kochen bringen.
Das angerührte Stärkemehl unter rühren zugiessen und kurz aufkochen.
Die erkaltete Creme löffelweise unter die schaumig gerührte Butter geben.
Zuletzt die gemahlenen Nüsse untermischen.

Die Hälfte der Plätzchen mit der Creme bestreichen, die anderen Plätzchen mit Guß überziehen und mit Haselnusskernen garnieren.

Die Plätzchen zusammensetzen und fertig ist die Weihnachtsbäckerei!